Unter Grundpflege versteht man die pflegerische Versorgung eines Menschen, der vorübergehend oder dauerhaft nicht alleine seine alltäglichen Grundverrichtungen bewältigen kann.

Hierzu gehören:

  • Unterstützung bei der Körperpflege
  • Durchführung der Prophylaxen
  • An- und Auskleiden
  • Hilfe bei den Toilettengängen
  • Mobilisation
  • Betten und Lagern
  • Unterstützung bei der Ernährung
  • Verabreichen von Sondenkost
  • Verhinderungspflege
  • 24 h – Rufbereitschaft
  • u.v.m